Posts Tagged ‘Patriotismus’

Leon Neschle 69 (11. Woche 2010)

Mittwoch, März 10th, 2010

Marktwirtschaft: Die Beleidigung

Die moralische Lehre, die ich dem Fußball verdanke: Die loyale Beachtung von Spielregeln, die gemeinsam festgelegt und freiwillig akzeptiert werden. (Albert Camus)

Herr Neschle, es hat Zuhörerfragen zu Ihrem Interview (Leon Neschle 68) gegeben. Um ehrlich zu sein, auch eine Menge Beleidigungen, die sehr persönlich wurden.

Nun, Frau öööhhh! Unpersönlich ist nicht immer besser. Die Beleidigungen zeigen, mit welcher Leidenschaft sich viele bei dem Thema engagieren. … Also fangen wir doch mit den Beleidigungen an.

Die häufigste Beleidigung war: „asozialer Neoliberaler“.

(more…)

Au … Aufschrei 47

Freitag, Februar 26th, 2010

Das Große Polit-Mobbing: Brandstifter als selbstgefühlte Biedermänner. Jetzt sind die Presse-Hunde von der Kette!

Westerwelles „heikles Bank-Honorar“

Sven Röbel mag ein honoriger Mensch sein. Aber das, was er für t-online schreibt, liest sich wie die Brand-Rede des Marc Anton, mit der er zur Ermordung Julius Cäsars anstiftet: „Ja, Cäsar ist ein ehrenwerter Mann. Aber … ?“ Und dann kamen nur Mutmaßungen und fahrlässige Verleumdung über Julius Cäsar. –

Natürlich sei bei der Rede Westerwelles vor der Liechtensteiner Bank LGT „juristisch“ alles sauber gewesen und die Einnahmen seien „ordnungsgemäß deklariert“. Aber …

1. diese Rede sei „politisch brisant“ (gewesen?),

2. Westerwelle gerate nach der Hotelaffäre schon wieder in „Erklärungsnöte“,

3. Bank und Gäste seien mit Zustimmung und „auf ihre Kosten gekommen“, was sich in „Zustimmung und Lachern“ dokumentiert habe,

(more…)

Leon Neschle 65 (4. Woche 2010)

Freitag, Januar 22nd, 2010

Die Verdächtigungsgesellschaft

Die Summe aller Laster ist konstant! (1. Hauptsatz der Moral, Franz-Josef Knoche)

Wir sind angekommen in der Verdächtigungsgesellschaft, wenn die Leute sich bei jedem hergeholten Verdacht auf die Seite des Verdächtigers stellen, „Erklärungsnot“ des Verdächtigten konstruieren, die Beweislast umkehren und den Verdächtigten auffordern, sich gegen absurdeste Beschuldigungen übelster Art zur Wehr zu setzen, statt den Verdächtiger aufzufordern, zunächst einmal „Butter bei die Fische“ zu geben und belastbare Belege beizubringen. Speerspitzen dieser Verdächtigungsgesellschaft sind Moralapostel und Tugendwächter und am Anfang aller Tugendwächterei stehen Verdacht und Verdächtigung. Die sind „natürlich notwendig“, wenn und weil sie im Dienste des Guten stehen.

(more…)

Leon Neschle 17 (24. Woche 2007)

Montag, Juni 11th, 2007

Manche Holländer machen Käse,
manche Österreicher einen Schmarren!

Patriotism is your conviction that this country is superior to all other countries,
because you were born in it.

(George Bernard Shaw)

Neschle sagt es vorneweg, weil er es sonst gar nicht sagen kann: „als Deutscher“! Er meint weder die Holländer oder die Österreicher. Er meint sogar auf keinen Fall (!!!) die Holländer und die Österreicher, mit denen er bislang gern Kontakt hatte und hat. (more…)