Au … Aufschrei 53

Bankcrash auf dem Mount Ventoux nimmt schlimme Formen an

Alt(e )eingesessene französische Bank zusammengebrochen

Bei Neschles Besuch in Frankreich konnte er auf höchster Ebene Schäden betrachten, die der Crash einer international tätigen Bank verursacht hat. Nun will der französische Staatspräsident den deutschen Steuerzahler um deren Sanierung bitten.

Hier der Zustand der französischen Bank auf dem Mount Ventoux aus verschiedener Perspektive. Was dabei auffällt: Crash bleibt Crash:

clip_image002

clip_image004

clip_image006

clip_image008

clip_image010

Über weitere Beispiele von banktypischen Crashs von meinen Lesern würde ich mich freuen. Immerhin scheint das mittlerweile ein internationales Problem zu sein.

PDF-Datei
This post was downloaded by 616 people until now.

Tags: ,

2 Responses to “Au … Aufschrei 53”

  1. Nicolai Dose Says:

    Sehr amüsant und unterhaltsam! Die Bank wollte wohl zu hoch hinaus …
    ND

  2. tut nix zur sache Says:

    Das sogenannte “scheitern” von Banken ist wohl nicht das Problem der Mitarbeiter sondern wohl der Aktionäre? Oder doch der Sparer mit den Einlagen? Wer hat da wen beraten? Egal wie…eine Bank kann nie hoch genug hinaus kommen….das motiviert den Rest/ Wettbewerb! Aber mit Phantasie & Energie läßt sich da noch was machen…

Leave a Reply